Eine helfende Hand in Fürsorge und Pflege

Das sensorische Kissen inmu ist einfach und intuitiv zu bedienen. Es gibt keine umständlichen Schaltflächen und Einstellungen – die Musik und die sanften Vibrationen spielen, solange Sie es berühren. Dies macht es zu einem idealen Werkzeug für die professionelle Pflege. Unter anderem bietet es Ruhe, besseren Schlaf und erleichtert Pflegesituationen.

Schaffen Sie eine geborgene und beruhigende Atmosphäre

Legen Sie das inmu auf den Schoß, die Brust oder den Bauch. Legen Sie gerne eine oder beide Hände auf das inmu. Es hilft, es am Laufen zu halten und die Vibrationen werden deutlicher gespürt. Es wirkt wunderbar beruhigend, eine Hand in der Tasche zu haben. Sehen Sie hier das Video von einem Pflegeheim

 

Schlafprobleme lindern

Legen Sie das inmu auf die Brust oder den Bauch. Legen Sie Ihre Hand auf das inmu oder in die Tasche. Es sorgt für Ruhe. Die Musik stoppt von selbst, wenn der Benutzer einschläft, beginnt jedoch erneut, wenn man aufwacht und sich bewegt oder das inmu berührt. Das inmu kann auch auf dem Kissen, neben dem Kissen oder neben dem Körper liegen. Eine Hand in der Tasche sorgt für Ruhe und Sicherheit und hält die Musik am Laufen. Die Musik ist für die meisten Menschen zu laut, um das inmu unter dem Kopf zu haben. Möglicherweise kann die Lautstärke verringert werden, wenn die Musik zu laut wird. Sehen Sie hier wie

Mann mit Demenz im Bett mit inmuRELAX

Vermeiden Sie Konflikte in Pflegesituationen

inmuRELAX kann verwendet werden, um in einer Pflegesituation, die sich für manche Menschen mit kognitiven Problemen verwirrend oder unangenehm anfühlt, für Ruhe zu sorgen. Es ist bekannt, dass Musik – z. B. das Singen eines Liedes – in einer Pflegesituation für Ruhe und weniger Unbehagen sorgen kann. inmuRELAX hat den gleichen Effekt. Lassen Sie den Benutzer das inmu halten und zur Ruhe kommen, bevor Sie mit der Pflegeaufgabe beginnen. Verwenden Sie das inmu weiterhin während der Pflegeaufgabe. Es sorgt für Ruhe und lenkt die Aufmerksamkeit ab.

 

 

 

Linderung von Schmerzen und Unbehagen

Die beruhigende Musik, die Vibrationen und die Geborgenheit, die man mit dem inmu in der Nähe verspürt, können für viele dazu beitragen, leichte Beschwerden zu lindern und das Schmerzempfinden zu verringern. inmuRELAX kann somit eine Hilfe bei der Palliativversorgung sein.

Reduzieren Sie Unruhe und extrovertiertes Verhalten

Benutzer mit kognitiven Herausforderungen, die unruhig sind, nach Türen suchen oder ein extrovertiertes Verhalten haben, können häufig von der immu abgelenkt werden. Die maximale Wirkung wird erzielt, wenn der Benutzer an die Verwendung des Inmu gewöhnt ist.

Vermeiden Sie die Ausbreitung von Unruhe

Wenn eine Person unruhig ist, kann sich die Unruhe leicht auf andere ausbreiten. Mit inmuRELAX kann eine unruhige Person beruhigt werden. Wenn es frühzeitig gemacht wird, wird vermieden, dass sich die Unruhe ausbreitet.

Lenken Sie die Aufmerksamkeit beim Transport ab

Wenn man mit einem Lift bewegt wird, kann es sich unsicher und entmündigend anfühlen. inmuRELAX kann helfen, indem es für Ruhe und Geborgenheit sorgt. Geben Sie dem Benutzer das inmu und stellen Sie sicher, dass er vor dem Transport zur Ruhe gekommen ist. Lassen Sie den Benutzer das inmu während des Transports und vorzugsweise eine Weile danach bei sich behalten. Sehen Sie das Video unten.

 

Sehen Sie, wie inmu in Fürsorge und Pflege eingesetzt werden kann